Dieses Jahr keine Gänse und Enten aus eigener Aufzucht

Mit Bedauern müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir in diesem Jahr keine Gänse und Enten zum Weihnachtsfest anbieten können. Es sind die äußeren Umstände und Einflüsse, die es unmöglich machen – auch wenn wir es uns gerne anders wünschen würden.

Die Ursache:
Aufgrund der starken Vogelgrippefälle in den vergangenen 2 Jahren, waren die Jungtierbestände auf dem Markt sehr knapp und somit sehr teuer. Zeitgleich sind die Futterkosten auf ein extremhohes Niveau gestiegen und der trockene Sommer sorgte für Ernteausfälle von selbstangebautem Getreide/Mais. Dieses wäre zur Aufzucht der Tiere dringend nötig gewesen. Durch diese Tatsachen, gekoppelt mit ohnehin steigenden, allgemeinen Kosten, wie z.B. für Energie, hätten wir unsere Produktpreise sehr stark anheben und „Last Minute“ noch verfügbare Tiere teuer zukaufen müssen. In Bezug auf die Gänse und Enten ist unsere Philosophie jedoch, die Jungtiere auf unserem Hof selbst aufzuziehen. Und daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, dieses Jahr mit dem Verkauf von Gänsen
und Enten zu pausieren. Wir hoffen, dass uns dies im folgenden Jahr wieder, wie gewohnt, möglich ist.

Alternativen für Sie:
Sie können auf Ententeile – soweit der Vorrat reicht – und weitere schmackhafte Produkte wie z.B. Pute und Putenvariationen oder Hähnchen aus unserem Sortiment ausweichen. Gerne beraten wir Sie für ein schmackhaftes Weihnachtsmenü an unseren Marktständen, an den Verkaufsfahrzeugen und in unserem Hofladen.


Weihnachtsbestellungen sind ab sofort möglich!

Unser restliches Produktsortiment erhalten Sie natürlich auch zu Weihnachten weiterhin frisch! Hier geht’s zum Weihnachtsbestellformular. 

Bestellungen
sind bis 12. Dezember am Marktstand der Wochenmärkte, an unseren Verkaufsstandorten oder im Hofladen möglich.

Das Büro ist nur während der Hofladen-Öffnungszeiten telefonisch besetzt:

Mo. – Do.: 8 - 13 Uhr
Fr.: 8 - 17 Uhr
Sa.: 8.30 - 12 Uhr

Bitte beachten Sie auch unsere Sonder-Öffnungszeiten in der Weihnachtswoche und zum Jahreswechsel.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gerne eine Nachricht oder Rückrufbitte auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Eine Bestellung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist natürlich auch möglich.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit und sind bei Fragen gerne für Sie da!

Ihr Team vom Geflügelhof Lück


Information zu Eierbestellungen:

Wir haben aktuell ausreichend Eier (bunte sowie rohe) im Hofladen, an unseren Verkaufsstandorten und auf unseren Wochenmärkten dabei. Eierbestellungen nehmen wir erst ab 200 Eiern entgegen. Wir bitten Sie daher von Eierbestellungen kleiner als 200 Eier abzusehen! 

Danke für Ihr Verständnis.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.