Frische EierFrische Eier

Der Durchschnittsdeutsche isst laut Statistik rund 217 Eier pro Jahr. In der Osterzeit dürfen es dabei auf den Monat gerechnet gern zwei bis drei Eier mehr sein. Ob als Rohware in Kaltspeisen und Desserts, gekocht in Hauptgerichten oder verbacken in köstlichen Kuchen – wichtig ist dabei immer die absolute Frische. Das Hühnerei selbst ist sehr nährstoffreich und zählt somit zu den wertvollsten Nahrungsmitteln. Als Spitzenreiter vor Fisch, Fleisch und Milch hat es den höchsten biologischen Eiweißwert. Wie es genau zusammengesetzt ist, wie man es richtig lagert und was es mit der Frische genau auf sich hat, sehen Sie in der Rubrik Schon gewusst?.


Wir vom Geflügelhof Lück haben frische Eier aus Freiland-, Boden- und Kleingruppenhaltung in unserem Sortiment. Die Eier stammen hierbei von Höfen aus regionaler und überregionaler Produktion in Zusammenarbeit mit unseren Partnerbetrieben. Sie erhalten frische Eier im Hofladen, an unserem Stand auf dem Wochenmarkt oder auf unseren Wochenmärkten. Nähere Infos zu genauen Standorten finden Sie im Bereich Verkauf & Vertrieb.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok